EDEKA Hirche im Interview, Portraitbild

Benjamin Hirche im Gespräch

Seit 2019 bietet Ihnen EDEKA Hirche in den modernisierten und dennoch denkmalgeschützten Räumlichkeiten des alten Güterbahnhofs in der Harkortstraße in Hamburg eine besondere Vielfalt und Qualität um die Güter Ihres täglichen Bedarfs. Darüber hinaus ermöglicht Ihnen Inhaber Benjamin Hirche mit seinem Naturkind-Markt eine breite Produktpalette ausschließlich biologisch erzeugter Waren. Zu guter Letzt bringt er sein Angebot und seine Philosophie mit Übernahme des Marktes in der Eimsbütteler Chausee den Menschen im Viertel Schlump nahe. Soweit die Fakten. Doch wer ist EDEKA Hirche eigentlich? Wer steht hinter dem Naturkind in Altona? Benjamin Hirche steht Rede und Antwort.

Hallo Herr Hirche, vielen Dank, dass Sie sich die Zeit nehmen. Ganz grundlegend: Wer oder was steckt hinter EDEKA Hirche?

EDEKA Hirche aber auch unser Naturkind-Markt sind die Orte, an dem Kunden willkommen sind. An dem Sie alles, was Sie für Ihren Alltag benötigen, bekommen – und noch vieles darüber hinaus. Denn neben dem Basissortiment punkten wir mit einer umfangreichen Produktpalette von Feinkost, alternativen Lebensmitteln, eine unvergleichliche Bio-Vielfalt, die bei Naturkind natürlich einem Reformhaus gleich ist und zudem noch mehr Service bietet. Freundlichkeit und Service runden unser Angebot ab. Sowohl bei EDEKA Hirche als auch im Naturkind-Markt sollen Sie finden, wonach Sie suchen und sich wohlfühlen. 

Wie sind Sie in den Einzelhandel gekommen?

Weil ich musste (lacht). Ich suchte eine Ausbildung nach der Schule und begann also eine Lehre im damaligen Eurospar. Auch wenn die Ausbildung für mich zunächst als Pflichtveranstaltung galt, merkte ich schnell: „Der Einzelhandel ist mein Ding!“ So bin ich hängengeblieben, habe als Einzelhandelskaufmann abgeschlossen und bin dann durch verschiedene Handelsketten gegangen – Inter Maché, 2004 erstmals in die Eimsbütteler Chausee, zu Lidl, zu Famila und von dort 2015 in den Vertrieb. 2004 im Markt der Familie Holst aber wurde ich gewahr, dass der selbstständige Handel das Nonplus-ultra ist. Hier kann ich im Gegensatz zu regiegeführten Märkten viel mehr Kreativität, Flexibilität walten lassen und im Sortiment unmittelbar auf Kundenwünsche eingehen. Also bewarb ich mich damals schon auf einen eigenen Markt und erhielt den Zuschlag 2016 für die Elbgaustraße in Lurup. Und der Schritt in die Selbstständigkeit war die beste Entscheidung meines beruflichen Lebens – auch auf alles Kommende bezogen.

Mit dem „Kommenden“ meinen Sie den EDEKA- und den Naturkind-Markt in der Harkortstraße. Wie kam es zu der Übernahme dieses außergewöhnlichen Standorts?

Neben meiner Tätigkeit in Lurup hatte ich mich auf neue Märkte beworben. Also trat die EDEKA letztlich an mich heran und fragte, ob ich dieses „Projekt“ mit ihnen realisieren möge. Projekt deshalb, weil es nicht einfach um die Eröffnung eines neuen Marktes ging, sondern weil dieser Markt als Teil des großangelegten Konzeptes Quartiersentwicklung „Mitte Altona“ gesehen werden kann. Parallel ging es um die Revitalisierung der stillgelegten Gebäude des alten Güterbahnhofs, um einen Nahversorger für die neue Wohnsiedlung und die Einrichtung des 2019 neuen Naturkind-Konzeptes der EDEKA.

Dieser modernisierte Standort bietet ein ganz außergewöhnliches Industrie-Ambiente und somit ein unvergleichliches Einkaufserlebnis. Die Unveränderlichkeit der denkmalgeschützten Räumlichkeiten, bspw. hinsichtlich der Ausrichtung des Eingangs zum „Hinterhof“ stellte uns zwar vor Herausforderungen, die wir aber gern meistern. Die direkt auf die Eröffnung folgende Pandemie war zwar eine großer Rückschlag. Dennoch konnten wir uns bestens etablieren, denn der Zusammenhang von EDEKA Hirche und Naturkind Hirche mit dem neuen Gebäudekomplexen ist sehr harmonisch. Junge Familien kaufen mit wachsendem Ernährungsbewusstsein ein. Ältere Menschen wissen Regionalität und eine natürliche Erzeugung der Lebensmittel noch aus Kindertagen zu schätzen. Demnach ist unser EDEKA-Sortiment und das Naturkind-Programm hier ideal. Außerdem ist alles stufenlos zu erreichen.

Was begeisterte Sie, zusätzlich auch einen Naturkind-Markt zu führen?

Die Eröffnung des neuen Naturkind-Marktes neben dem EDEKA war besonders spannend. Ich hatte Lust, dieses Konzept mitzuentwickeln. Auch in Lurup legte ich bereits viel Wer auf ein ordentliches Bio-Sortiment.Naturkind ist ein geschlossener, eigenständiger Fachmarkt, der uns und den Kunden im Biobereich ganz neue Möglichkeiten bietet. Artikel wie Rapunzel, Ocean Well oder Dr. Hauschka werden sie im üblichen Einzelhandel nicht finden, hier schon. Dazu viele weitere Hersteller, die nicht einfach Bio-, sondern auch Demeter- oder Biolandzertifiziert sind. Sogar eine Frischetheke und eine Bäckerei in Bioqualität ist gegeben. Das ist wirklich herausragend. Außerdem sind in der gesamten Aufmachung des Marktes kaum Kunststoffe, sondern viele Naturmaterialien verwendet. Auch die Kassenbänder sind frei von Weichmachern. Hier wurde bis ins Detail Bio gedacht und gemacht.

Und der neue Markt in der Eimsbütteler Chaussee?

War ebenfalls ein Angebot der EDEKA. Der vorherige Besitzer, Familie Holst, zog sich hier zurück und aufgrund der Nähe kam man auf mich zu. Und auch den mit 950 Quadratmetern recht kleinen Laden werden wir sukzessive auf EDEKA Hirche ummünzen und ihm unseren Stempel von Frische und Qualität verleihen.

Was dürfen Ihre Kunden vom neuen Blog erwarten?

Sie sollen stets auf dem Laufenden sein. Wir informieren hier regelmäßig über Neuheiten und Aktionen, über saisonale Highlights und Ähnliches. Darüber hinaus stellen wir uns den Kunden näher vor. Sie lernen unsere Mitarbeiter kennen, erfahren mehr über unsere Lieferanten, wir schreiben über unser soziales Engagement und den Einsatz in der Region – kurzum, die Kunden dürfen hinter die Kulissen schauen. Transparenz ist alles. Mit der Kommentarfunktion sind wir aber auch immer für Anregungen und Meinungen offen.

Benjamin Hirche, Bio, EDEKA Hamburg, EDEKA Hirche, Naturkind, Vielfalt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

© 2022 EDEKA Hirche | Impressum | Datenschutz