Frau bringt Geschenke aus der Küche mit

Geschenke aus der Küche

Selbst gemacht ist es doch am schönsten. Das gilt nicht nur für leckere Gerichte, die man in der eigenen Küche mit viel Liebe und Zeit herstellt, sondern auch für Geschenke. Der eigene Einsatz für ein Präsent zeugt doch auch immer von einem gewissen Aufwand und einer Leidenschaft, die man für den Beschenkten aufbringt. Selbst hergestellte Köstlichkeiten als kleine Geschenke aus der Küche für die Liebsten, Freunde, Bekannte oder Kollegen sind immer etwas Schönes und bringen Freude. Versuchen Sie es. Sie werden doppelt Spaß verspüren – bei der Zubereitung und beim Schenken. Wir von EDEKA Hirche haben da natürlich ein paar Ideen und alle Zutaten.

Vanillelikör

Zutaten

  • 500 g brauner Zucker
  • 300 ml Wasser
  • 1 Liter Gin
  • 4 Vanilleschoten
  • 1 TL Vanillepaste
Vanillelikör als eines der Geschenke aus der Küche

Zubereitung

  1. Den Zucker zusammen mit dem Wasser in einen hohen Topf geben.
  2. Die Vanilleschoten der Länge nach halbieren, auskratzen und das Vanillemark, die Vanilleschote sowie 1 Löffel der Vanillepaste in das Zuckerwasser einrühren.
  3. Aufkochen und für 10 Min. bei geringer Hitze köcheln lassen.
  4. Den Sirup vom Herd nehmen, den Gin einrühren und den Likör in Flaschen füllen.

Eiskonfekt

Zutaten

  • 50 g Kokosfett
  • 50 g Vollmilch-Kuvertüre
  • 50 g Puderzucker
  • 1 TL Kakaopulver
  • ½ Vanilleschote
  • 2 TL Haselnusskrokant Utensilien
  • 2 TL ganze Haselnüsse •Pralinenförmchen
Eiskonfekt als eines der Geschenke aus der Küche

Zubereitung

  1. Kokosfett in einem Topf bei mittlerer Hitze schmelzen lassen und die Kuvertüre in kleinen Stückchen dazugeben, unter Rühren schmelzen lassen.
  2. Puderzucker, Kakao und Vanillemark hinzugeben und so lange rühren, bis eine cremige Masse entsteht. Die Pralinenförmchen auf ein flaches Tablett stellen.
  3. Die Schokoladenmasse in die Förmchen füllen. Mit Haselnusskrokant und Haselnüssen die noch warme Schokoladenmasse garnieren.
  4. Das Eiskonfekt im Gefrierschrank für 1 Stunde aushärten lassen und anschließend kühl lagern.

Glühweingelee

Zutaten für 3 Portionen

  • 4 Sternanis • 2 Zimtstangen
  • 160 ml Orangensaft • 8 Gewürznelken
  • 4 Pimentkörner • 400 g Gelierzucker, (2:1)
  • 400 ml trockener Rotwein
  • 200 ml Holunderbeerensaft
Glühweingelee als eines der Geschenke aus der Küche

Zubereitung

  1. Rotwein, Orangensaft und alle Gewürze in einem großen Topf einmal aufkochen. Topf vom Herd nehmen und die Mischung ca. 2 Stunden ziehen lassen.
  2. Holunderbeersaft und Gelierzucker zur Weinmischung geben, alles aufkochen und ca. 4 Minuten (oder laut Packungsangabe) sprudelnd kochen lassen. Dabei den entstehenden Schaum abschöpfen.
  3. Währenddessen Gläser mit Schraubverschluss mit siedendem Wasser überbrühen, umgedreht auf ein Küchenhandtuch stellen und kurz abtropfen lassen. Gläser umdrehen.
  4. Gewürze gleichmäßig auf die Gläser verteilen und Flüssigkeit einfüllen. Gläser verschließen, ca. 20 Minuten umgedreht auf ein Küchenhandtuch stellen.

Bereiten Sie Ihren Liebsten eine Freude.
Diese Kleinigkeiten und viele weitere haben eine große Wirkung und machen sich bei Adventsbesuchen sowie unterm Baum immer gut – und können vielleicht gleich gemeinsam vernascht werden.

Wir von EDEKA Hirche wünschen einen schönen ersten Advent.

EDEKA Hirche, Eimsbüttel, Geschenke, Hamburg, Mitte Altona, Rezepte, Vielfalt, Weihnachten, Zutaten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

© 2022 EDEKA Hirche | Impressum | Datenschutz